Berufsunfähigkeitsversicherung | Tarif Check Vergleich

Versicherungen

Berufsunfähigkeitsversicherung

Auch wenn viele Menschen den Gedanken an eine eventuelle Berufsunfähigkeit scheuen, lieber den Gedanken berufsunfähig zu werden verdrängen, gehört die Berufsunfähigkeitsversicherung doch zu den Versicherungen, auf die ein Mensch am wenigsten verzichten sollte. Besonders, wenn man im Fall einer Berufsunfähigkeit seinen Lebensstandard behalten möchte, muss man in der heutigen Zeit selber durch private Zusatzversicherungen, wie eine Berufsunfähigkeitsversicherung, vorsorgen.

Verlassen Sie sich auf keinen Fall nur auf staatliche Zahlungen, durch die Erwerbsminderungsrente! Diese bietet nur unzureichend finanzielle Hilfe und Sicherheit wenn Sie berufsunfähig werden. Damit auch Sie im Fall von Berufsunfähigkeit finanziell abgesichert sind durch eine extra Finanzspritze, machen Sie hier kostenlos den Berufsunfähigkeitsversicherungs Vergleich. Schon niedrige Beitragssätze für eine Berufsunfähigkeitsversicherung stocken Ihre staatliche Erwerbsminderungsrente um einiges auf. Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung sichern Sie Ihren Lebensstandard im Fall einer Berufsunfähigkeit.

Berufsunfähigkeitsversicherung Informationen

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung sichert Ihren Lebensstandard ab

paar-dsl-und-handy

Berufsunfähig werden, nicht mehr leistungsfähig sein, teilweise oder auch ganz aus der Arbeitswelt gehen müssen – diesen Gedanken schieben die meisten Menschen völlig zur Seite. Aber genau das ist falsch. Auch wenn sich keiner als fleißiger Mensch vorstellen möchte, dass man berufsunfähig wird aufgrund einer Krankheit oder einem Unfall, kommen die meisten Menschen noch vor Eintritt ins Rentenalter, wo die gesetzliche Rentenversicherung greift, genau an diesen Punkt. Psychische Problemen, aber auch Krebserkrankungen, Herz Kreislauf Probleme sowie Einschränkungen im Bewegungsapparat gehören zu den Häufigsten Dingen, die Menschen berufsunfähig machen und vorzeitig aus dem Arbeitsleben reißen.

Wer sich in diesem Fall, anstatt mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung vorzusorgen, nur auf die staatliche Erwerbsminderungsrente verlässt, muss mit erheblichen finanziellen Einschränkungen rechnen. Die Erwerbsminderungsrente ist im Vergleich zur normalen Rente meist sehr gering. Eine zusätzliche Berufsunfähigkeitsversicherung schließt die Lücke zur Erwerbsminderungsrente wenn Sie berufsunfähig werden und sichert auch im Fall einer Berufsunfähigkeit Ihren bisherigen Lebensstandard.

Besonders als Alleinverdiener oder Haupternährer einer Familie mit Kindern, sollten Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung besitzen. Denn mit einem plötzlichem Unfall oder auch einer Krankheit geraten auch Ihre Liebsten in finanzielle Bedrängnis wenn Sie berufsunfähig werden. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung sorgt dafür, daß Sie und Ihre Angehörigen auch ohne Ihr Gehalt Ihr bisheriges Leben wie gewohnt weiter leben können.

 

Wer sollte ein Berufsunfähigkeitsversicherung besitzen, wann greift Sie  und worauf ist zu achten?

Es spielt keine Rollen welchen Beruf Sie ausüben, ob Beamter, Arzt, Selbstständiger Angestellter oder Beamter, eine Berufsunfähigkeitsversicherung (bei Beamten als Dienstunfähigkeitsversicherung genannt) ist für jeden sinnvoll und notwendig, der seinen eigenen Lebensstandard im Fall einer Berufsunfähigkeit absichern möchte.

Haben Sie einen Unfall und sind so nicht mehr im Stande Ihren Beruf auszuführen, zahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung ab dem 6. Monat Ihrer Berufsunfähigkeit mit einer Arbeitseinschränkung von mindestens 50 Prozent, während die Erwerbsminderungsrente erst nach  Jahren Wartezeit Zahlung leistet und deren Zahlungen bei maximal 30 Prozent Ihres alten Bruttolohnes liegen.

Besonders junge Menschen, Auszubildende oder Studenten, sollten sich immer durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung gegen eine Berufsunfähigkeit absichernd. In Ihrem Fall greift die klassische Erwerbsminderungsrente aufgrund fehlender Einzahlungen in die Kasse nicht. Kommt es zur Berufsunfähigkeit durch Unfall oder psychische Erkrankung, wie eine Depression, zahlt die staatliche Kasse nichts und die einzige finanzielle Vorsorge bliebt hier die Berufsunfähigkeitsversicherung.

Die geläufigste Form der Absicherung im Fall einer Berufsunfähigkeit ist eine Kombination aus Risikolebens- und Berufsunfähigkeitsversicherung, wobei die Berufsunfähigkeitsversicherung als „Berufsunfähigkeitszusatzversicherung“ dient. Hier erhalten Sie im Fall von Krankheit eine monatliche Rente und im Todesfall eine fest geschrieben Summe, welche im Vertrag vereinbart wurde.

Genau so wie bei der Risikolebensversicherung gilt hier auch bei der Berufsunfähigkeitsversicherung dem Versicherungsanbieter stets über den korrekten Gesundheitszustand zu informieren. In einigen Fällen ist ein ärztliches Attest erforderlich.

TarifCheckVergleich Vorteile
  • Leicht Verständlich und Kostenlos
  • Blitzschnell und Übersichtlich
  • Alle Anbieter im Direkten Vergleich
  • Sicher den Besten Anbieter Finden
  • TOP Dienstleitungen & Konditionen
Like Tarif-Check-Vegleich mit
Tarifcheck
TarifCheckVergleich Informationen
News
Zusatzversicherungen
mit uns vergleichen
Im Video erfahren Sie wie wichtig eine Krankenzusatzversicherung sein kann!
Video ansehen
Tarif-Check für dein Handy