Gewerbeversicherung | Tarif Check Vergleich

Versicherungen

Gewerbeversicherung

Sind Sie ein Arbeitgeber, Freelancer oder auch selbstständiger Handwerker, sollten Sie sich dringend absichern mit Policen aus dem Bereich Gewerbeversicherung. Die Gewerbeversicherung auch bekannt als Firmenversicherung, Geschäfts- oder Betriebsversicherung ist ein wichtiger Bestandteil einer jeden selbstständigen Tätigkeit, sichert Ihre Arbeit, Arbeitnehmer und auch Ihr Inventar gegen mögliche Unfälle und Schäden verschiedenster Formen ab.

Eine Gewerbeversicherung setzt sich aus ganz unterschiedlichen Policen zusammen, die Sie ganz speziell auf Ihre Bedürfnisse abstimmen können. Welche Bereiche der Gewerbeversicherung Sie speziell für Ihre Firma oder Selbstständigkeit benötigen, bringen wir Ihnen hier näher. Eine Firmenversicherung sollte jeder Selbstständige und Firmeninhaber besitzen. Sie haben noch keine? Oder wollen überprüfen, in wie fern Sie eventuell Kosten einsparen können durch den Wechsel zu einem anderen Versicherungsanbieter? Dann machen Sie hier den Test im Versicherungsvergleich?

Gewerbeversicherung Informationen

Warum ist eine Gewerbeversicherung wichtig und welche Formen gibt es?

Gründet man eine Firma ist jedem im Normalfall klar, dass man finanzielle Schäden durch Betriebsunfälle im personellen Bereich oder auch sein Inventar mit einer entsprechenden Gewerbe Versicherung absichern muss. Aber auch als Selbstständiger Handwerker, Freelancer oder Angestellter mit selbstständiger Nebentätigkeit sollten Sie immer eine Police zur Absicherung haben, denn auch wenn Sie über private Haftpflichtversicherungen verfügen, greifen diese im Fall eines Arbeitsunfalls oder Schadens in Bezug auf Ihre selbstständig ausgeführte Tätigkeit nicht.

Der Name Gewerbeversicherung ist nur ein Oberbegriff vieler verschiedener Policen welche Sie benötigen, um Ihre Firma oder Selbstständigkeit gegen Unfälle oder andere Schäden abzusichern und unterteilt sich wie folgt in 4 Risikogruppen:

  • 1. Das Risiko des Unternehmers in Form von Krankheit, Todesfall, Berufsunfähigkeit oder eines Unfalls
  • 2. Die Schädigung des eigenen Vermögens wie zum Beispiel durch Einbruch, Diebstahl, Brand- und Wasserschäden, Betriebspausen, Defekt der Büroelektronik oder ein Datenverlust
  • 3. Die Schädigung Dritter und die damit verbundene Haftung wegen Vertragsbruch (z.B. bei Produktausfall), die Haftung wegen gesetzlicher Ansprüche von Unbeteiligten (z.B. die Verletzung eines Unbeteiligten/Passanten) oder die Haftung wegen Fehlberatung
  • 4. Die Risiken der Mitarbeiter bei Krankheit, Todesfall, Berufsunfähigkeit, Unfall, Altersvorsorge
  • 5. Welche Formen der Versicherung für Ihre Unternehmung wichtig, vielleicht auch absolut notwendig sind, müssen Sie für sich selber entscheiden. Wichtig ist, dass Sie sich immer im Klaren darüber sind, dass Sie als Selbstständiger Unternehmer Verantwortung sich selbst gegenüber haben, aber auch anderen gegenüber im Fall von Schadensersatzleistungen oder der Sicherung eines Arbeitsplatzes.

Das Versicherungsmaß Sieht hierfür als Regelmaß drei Ebenen der Firmenversicherung vor, welche nach Wichtigkeit unterschieden werden:

  • 1. die untere Ebene in der existenzielle Risiken abgedeckt werden
  • 2. die mittlere Ebene in der finanziell hohe Schäden abgesichert sind
  • 3. die obere Ebene bei der geringe Schäden versichert sind, welche aber in keinem Fall zum Verlust der Existenz führen werden

Auf welche Policen der Gewerbeversicherung sollten Sie auf keinen Fall verzichten?

Das wichtigste für Sie als Unternehmer ist es die unterste Risiko Ebene abzusichern, in der es um Schadensfälle geht,  welche Ihre Existenz zerstören können. Dazu gehört eine Police die Ihre Berufsunfähigkeit abdeckt durch Krankheit oder einen komplett Ausfall aufgrund eines Unfalls. Auch die für bestimmte Berufsgruppen vorgeschriebene Betriebshaftpflicht, die Berufshaftpflicht und die Vermögensschadenhaftpflicht Versicherung gehören dazu.

Danach überlegen Sie sich in welcher Weise wirtschaftlich, das heißt finanzielle Schäden Ihre Unternehmung beeinflussen, Sie vielleicht sogar finanziell ruinieren könnten und durch einen Einbruchdiebstahl, Unwetter-Brand-Wasserschäden Police abgedeckt werden können.
Versicherungspolicen wie eine Glasversicherung, für den Ausfall einer Betriebsnotwendigen und wichtigen Maschine und andere… sind Teil der Gewerbeversicherung, wo  jeder Unternehmer für sich selber entscheiden muss, in wie fern Sie wichtig sind, bzw. ob sich eine Absicherung durch eine dementsprechende Versicherungspolice lohnt.

Natürlich ist eine Versicherung auch immer mit Kosten verbunden. Gerade Existenzgründer verfügen jedoch häufig nur über geringe finanzielle Mittel, so dass längst nicht alle Risiken abgedeckt werden können. Hier gilt es umso mehr, den Versicherungsschutz sehr sorgfältig zusammenzustellen, um einerseits die wichtigsten Risiken abzusichern und andererseits eine hohe finanzielle Belastung durch Versicherungsprämien zu vermeiden.

Jeder Existenzgründer sollte daher die wichtigsten Versicherungen schon bei der Erstellung des Geschäftsplans berücksichtigen und sich fachgerecht beraten lassen. Wichtig ist, egal ob als Existenzgründer oder langjährig erfahrener Unternehmer, sich genau zu überlegen, aus welchen Policen sich die Gewerbeversicherung zusammen stellen soll, denn das macht natürlich den Preis aus, welchem man für die Gewerbeversicherung bezahlt. Besonders für Existenzgründer ist es ratsam, sich einmalig von einem Fachmann beraten zu lassen über die notwendigen Policen der Gewerbeversicherung bzw. gut im Internet zu recherchieren, bevor man eine Gewerbeversicherung abschließt.

Außer von der Art und Höhe der Policen Ihrer Gewerbeversicherung hängen die Kosten auch vom versicherten Risiko, der Größe des Unternehmens und der Branche ab, in der Sie arbeiten.

Die Kündigungsfristen der Gewerbeversicherung belaufen sich wie bei den meisten auf eine Drei Monatige zum Jahresende, sodass der Stichtag der 30. September ist.

Also egal, ob Sie als Existenzgründer eine neue Gewerbeversicherung suchen oder einen Versicherungsvergleich benötigen, um eine billigere Gewerbeversicherung abzuschließen, machen Sie den Test mit dem Vergleichsrechner und sehen, Sie bei welchem Versicherungsunternehmen Sie die besten Policen für Ihre Gewerbeversicherung erhalten.

TarifCheckVergleich Vorteile
  • Leicht Verständlich und Kostenlos
  • Blitzschnell und Übersichtlich
  • Alle Anbieter im Direkten Vergleich
  • Sicher den Besten Anbieter Finden
  • TOP Dienstleitungen & Konditionen
Like Tarif-Check-Vegleich mit
Tarifcheck
TarifCheckVergleich Informationen
News
Zusatzversicherungen
mit uns vergleichen
Im Video erfahren Sie wie wichtig eine Krankenzusatzversicherung sein kann!
Video ansehen
Tarif-Check für dein Handy