Gesetzl. Krankenversicherung | Tarif Check Vergleich

Versicherungen

Gesetzliche Krankenversicherung

Auch wenn viele Menschen zu Recht in Deutschland auf das Gesundheit System und die gesetzliche Krankenkassen schimpfen, hält Deutschland für seine Bürger eines der besten Medizinischen Gesundheitssysteme bereit, die es in Europa gibt. Leider prangt die Kluft der Leistungen zwischen Standard/Pflichtversorgung welche gesetzliche Krankenkassen (GKV) bieten und der von privaten Krankenversicherungen (PKV) enorm.

Während eine gesetzliche Krankenversicherung Ihre Mitglieder mit dem nötigsten an medizinischen Leistungen abspeist, haben Patienten die durch eine private Krankenversicherung versichert sind, eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Leistungsnutzung und werden aufgrund der besseren Bezahlung an die Mediziner auch bei Terminvergabe und Behandlungsmethoden bevorteilt. Mit dem Online Tarif Check Vergleich bekommen Sie einen Überblick, welche Leistungen gesetzliche Krankenkassen für Sie bereithalten und können auch einen Vergleich auf eine private Krankenversicherung anstellen, wenn diese für Sie in Frage kommt.

Machen Sie gleich den unverbindlichen Test und vergleichen Sie, ob Ihre gesetzliche Krankenkasse immer noch die mit den besten Leistungen für Ihre Bedürfnisse ist!

Gesetzliche Krankenversicherung Informationen

Wer kann und muss Gesetzliche Krankenkassen (GKV) nutzen und wer Private Krankenversicherung (PKV)?

paar-dsl-und-handy

Jeder Arbeitnehmer in Deutschland mit einem Nettoeinkommen von weniger als 53.550 Euro (Brutto pro Jahr) ist verpflichtet, sich gesetzlich zu versichern. Wer als Selbstständiger arbeitet, Student ist, Beamter oder Freiberufler hat die freie Wahl, sich privat genauso wie aber auch gesetzlich zu versichern. Besonders für junge Menschen, die keine Arbeitnehmer sind, lohnt es sich meistens sich in einer privaten Krankenversicherung anzumelden, da im Vergleich auf eine gesetzliche Krankenversicherung bei den privaten Krankenkassen die Beitragssätze auch nach dem Eintrittsalter bemessen werden. So fallen die Beiträge für junge Menschen meist viel geringer aus, als beim einheitlichen Versicherungsbeitragssatz die gesetzliche Krankenkassen besitzen.

Haben Sie Familie mit Kinder oder einem gering verdienenden Partner, sind Sie besser beraten sich in einer gesetzlichen Krankenkasse zu versichern, denn Ehepartner und Kinder werden in der sogenannten Familienversicherung durch die gesetzliche Krankenversicherung meist kostenlos mitversichert. Wer die gesetzlichen Krankenkassen vor allem wegen Mitversicherter Familienmitglieder nicht wechseln möchte, hat die Möglichkeit eine private Zusatzkrankenversicherung obendrauf auf die gesetzliche Krankenkasse abzuschließen. Damit kann man automatisch alle Leistungen wie ein Privatpatient (der durch eine private Krankenversicherung versichert ist) bei der medizinischen Versorgung in Anspruch nehmen. Eine private Krankenzusatzversicherung kostet kein Vermögen und ist auch für Ihre Kinder abschließbar.

 

Die Leistungen durch eine gesetzliche Krankenversicherung (GKV) und privater Krankenkassen (PKV) im Vergleich

Durch gesetzliche Krankenkassen versichert ist heißt, sich in der Regel auf festgelegte Standartleistungen durch die gesetzliche Krankenkasse beschränken zu müssen, welche meist nicht mehr als die Basis medizinischen Untersuchungen beim Hausarzt sowie auch Facharzt, den Krankenhausaufenthalt mit seinen Kosten und die Basisbehandlung beim Zahnarzt festgelegt ist.

Aber auch wenn es auf den ersten Blick so scheint, dass gesetzliche Krankenkassen alle gleich sind, gibt es doch einige Unterschiede im Leistungsangebot welches die eine gesetzliche Krankenkasse für Sie attraktiver macht wie die andere. Genauso wie bei den privaten Krankenversicherungen werben heutzutage auch gesetzliche Krankenkassen Anbieter mit Zusatzleistungen für eine bessere medizinische Versorgung. Dafür Verlangen die gesetzlichen Krankenkassen aber auch in Einzelfällen monatliche Zusatzbeiträge von Ihnen. Zusätzliche Leistungen können sein: Kostenübernahme durch die gesetzliche Krankenversicherung für alternative Heilmethoden, Kostenerstattung für Präventionskurse, täglich erreichbare Hotline, u.s.w.. Zusatzleistungen machen einen Unterschied im Angebot der Versicherungsträger von rund 5 Prozent.

Deshalb sollten Sie vergleichen und abwägen, was für Sie interessant ist. Der Tarif Check Vergleich zeigt Ihnen im Überblick, bei welcher gesetzlichen Krankenkasse Sie mit welchen Leistungen rechnen können. Während die Kosten für gesetzliche Krankenkassen mit einem Beitragssatz von 15,5 Prozent vom Bruttoeinkommen liegt (8,2 Prozent zahlen Sie als Arbeitnehmer, den Rest der Arbeitgeber), hängen die Beitragssätze der privaten Krankenversicherungen von speziellen Faktoren wie dem Alter, Gesundheitszustand, eventuellen Krankheitsbedingten Vorbelastungen in der Familie und anderen Dingen ab.

Haben Sie durch den Tarif Check Vergleich ermittelt, dass sich eine private Krankenversicherung für Sie lohnt, können Sie nach einem Antrag auf Befreiung der gesetzlichen Kasse in die private Krankenversicherung wechseln. Ihr Arbeitgeber übernimmt 50 Prozent der Beiträge, maximal aber 295 Euro pro Monat, ähnlich wie die Arbeitgeber Leistungen für die gesetzliche Krankenkasse.

TarifCheckVergleich Vorteile
  • Leicht Verständlich und Kostenlos
  • Blitzschnell und Übersichtlich
  • Alle Anbieter im Direkten Vergleich
  • Sicher den Besten Anbieter Finden
  • TOP Dienstleitungen & Konditionen
Like Tarif-Check-Vegleich mit
Tarifcheck
TarifCheckVergleich Informationen
News
Zusatzversicherungen
mit uns vergleichen
Im Video erfahren Sie wie wichtig eine Krankenzusatzversicherung sein kann!
Video ansehen
Tarif-Check für dein Handy