Holzinvestment | Tarif Check Vergleich

Konto & Kredit

Holzinvestment

Sie wollen Ihr Kapital in etwas anderes wie die herkömmlichen spekulativen Finanzgeschäfte investieren und vermehren? Schon einmal was von Holzinvestment gehört? Nein? Dann lernen Sie diese Form des Waldinvestments doch einfach hier und jetzt kennen?!

Die Geldanlage durch Holzinvestments ist in der Branche der Kapitalanleger schon lange der Tip schlechthin und besonders für Menschen mit Umweltbewusstsein und Lust am Geld Vermehren ist das Waldinvestment ein in der Regel sehr lohnendes Geschäft! Wussten Sie, dass man mit einem Holzinvestment über 12 % Rendite p.a einfahren kann und das Material und Kapital Holz mehr Wertsteigerung hat wie Gold?

Waldinvestments lohnen sich für Geldbeutel und Umwelt, denn Sie helfen dabei neue Wälder aufzuforsten und verdienen dabei hohe Renditen. Vielleicht ist eine Geldanlage mit Holz auch etwas für Sie? Finden Sie es hier und jetzt heraus!

Holzinvestment Informationen

In Holz investieren – die Umwelt schützen – und damit hohe Renditen sichern

Auch wenn die Geldanlage mit Holz für viele Menschen vielleicht ungewöhnlich und neu ist, sollten Sie sich als Geldanleger mit dieser Form der Kapitalanlage beschäftigen. Wie jeder weiß, ist Holz zwar ein relativ schnell nachwachsender Rohstoff, aber gerade in den letzten Jahren wurde der natürliche Bestand der Wälder durch extreme Abholzungen stark dezimiert.

Bei einem Holzinvestment legen Sie Ihr Kapital nicht in “natürliche Waldgebiete” an und tragen so zur weiteren Umweltzerstörung/Abholzung bei, sondern investieren Ihr Geld in die Neuaufzucht von Bäumen, der sogenannten nachhaltigen Forstwirtschaft bei Firmen wie zum Beispiel Life Forestry und ShareWood AG welche sich besonders in die Aufzucht von Edelhölzern wie Eukalyptus und Teak spezialisiert haben. Der Markt für Edelhölzer boomt weltweit, wodurch Holzunternehmen mit hohen Renditen von bis zu 13 % p.A. sehr interessant sind.

Der einzige Nachteil beim Waldinvestment ist, will man beim Holzinvestment nicht nur eine kleine sondern die ganz hohe Rendite erwirtschaften, ist man an sehr lange Vertragslaufzeiten gebunden in den sogenannten geschlossenen Fonds, die sich in der Regel auf 20 Jahre belaufen. In dieser Zeit wird sich um Aufzucht und Pflege seitens der Holzfirma gekümmert und Sie erhalten Ihre Rendite nach Ablauf der 20 Jahre. Zwischen Auszahlungen durch Ausforstung sind möglich. Wem das zu lange dauert, der hat auch die Möglichkeit sich anderweitig hohe Renditen beim Waldinvestment zu sichern und so zum Umweltschutz durch nachhaltige Forstwirtschaft beizutragen.

Die Möglichkeiten des Holzinvestments und deren Risiken

Wer den Wunsch hat sich an einem Holzinvestment zu beteiligen, kann dies auf verschiedenste Weise tun. Dazu seit gesagt, ein Waldinvestment ist eine Form der Geldanlage für jeden Geldbeutel. Es spielt keine Rolle, wie viel Sie investieren wollen, für jeden Anleger findet sich das passende Waldinvestment, wobei wir drei Formen der Geldanlage mit Holz unterscheiden.

1. Kann man “Direkte Holzinvestments” tätigen, wobei ganze Waldflächen erworben werden was aber eher für Großanleger geeignet ist da man sehr viel Kapital benötigt.

2. Können Sie in “geschlossene Waldinvestment Fonds” investieren. Dabei beteiligt man sich im Normalfall indirekt am Kauf von Bäumen sowie Baumsetzlingen im Ausland. Derzeit boomt das Waldinvestment Geschäft in Ländern wie Panama und Costa Rica, wo Sie dann für mehrere Tausend Euro Holz – “Bäume” ohne Grundstück erwerben. Die Rendite fällt hier bei 4 bis satten 13 % pro Jahr aus. Der Nachteil dieser Geldanlage ist, dass man sich sehr lange fest an dieses Investment bindet – meist 20 Jahre – und keine Chance besteht, vorzeitig auszusteigen.

3. Die offenen Fonds wie zum Beispiel Indexfonds, sind für weniger risikofreudige Menschen, denn hier kann jederzeit aus dem finanzierten Waldinvestment ausgestiegen werden. Die Rendite hier liegt dementsprechend niedriger, denn man investiert sein Kapital in verschiedene Börsen notierte Holzunternehmen. Natürlich hat man auch die Möglichkeit einzelne Aktien in einem Holzunternehmen an der Börse zu erwerben, was aber für Nichtkenner der Holzbranche sehr unübersichtlich und risikovoll ist.

Keine Kapitalanlage ohne Risiko! Das gilt natürlich auch für Holzinvestments. Fakt ist, Holz als nachwachsender und begehrter Rohstoff ist mehr denn je gefragt. Trotzdem leben Sie als Kapitalanleger mit einem Risiko. Auch wenn der Absatzmarkt für Holz stets gesichert sein wird, unterliegen auch diese Preise den allgemeinen Schwankungen an der Börse. Genauso können Naturgewalten die von Ihnen erworbenen Holzinvestments zerstören: Geht ein Holzanbieter pleite, sitzen Sie als Anleger mit im Boot. Dies gilt vor allem für die risikohaften, aber auch sehr Rendite reichen “geschlossenen Fonds”.

TarifCheckVergleich Vorteile
  • Leicht Verständlich und Kostenlos
  • Blitzschnell und Übersichtlich
  • Alle Anbieter im Direkten Vergleich
  • Sicher den Besten Anbieter Finden
  • TOP Dienstleitungen & Konditionen
Like Tarif-Check-Vegleich mit
Tarifcheck
TarifCheckVergleich Informationen
News
Zusatzversicherungen
mit uns vergleichen
Im Video erfahren Sie wie wichtig eine Krankenzusatzversicherung sein kann!
Video ansehen
Tarif-Check für dein Handy